Author: torben


Laura d’Allens, Alina Vogl und Folco Solimene bestehen FMH-Prüfung

Cand. med. Alina Vogl, Cand. med. Laura d’Allens und Cand. med. Folco Solimene haben mit guten und sehr guten Leistungen die Prüfung zum FMH-Titel bestanden. Damit sind weitere Teilnehmerinnen/ -teilnehmer des Weiterbildungsnetzwerkes Chirurgie erfolgreich zur Abschlussprüfung begleitet worden. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Weiterbildungsnetzwerk nun schon seit vier Jahren unsere Teilnehmerinnen/ -teilnehmer auf die Prüfungen vorbereiten und begleiten dürfen. Selbstverständlich gelingt dies auch nur, dank auch engagierten Einsatzes der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Es freut uns sehr, dass Alina Vogl, Laura d’Allens und Folco Solimene reüssiert haben. Herzliche Gratulation zur bestandenen Prüfung.“

Dies die gemeinsame Botschaft aus den 7 Weiterbildungsspitälern Bülach, Hirslanden Zürich,
Schaffhausen, Triemli, Uster, Wetzikon und Winterthur.

 

Prakt. med. Laura d’Allens
Assistenzärztin Chirurgie
Kantonsspital Winterthur

Prakt. med. Folco Solimene
Oberarzt i.V. Chirurgie
Kantonsspital Winterthur

Prakt. med. Alina Vogl
Assistenzärztin Chirurgie
Kantonsspital Winterthur

Mit Feier aus dem Weiterbildungsnetzwerk Chirurgie entlassen

 

Dr. med. Katharina Reinisch und Dr. med. Severin Gloor feierten ihren erfolgreichen Abschluss aus dem Weiterbildungsnetzwerk Chirurgie. Innerhalb von drei Jahren konnten sie durch ihren Fleiss, Ihr Können und der Unterstützung der mitwirkenden, partizipierenden Spitäler, erfolgreich ihre bestandene FMH-Prüfung feiern.

Damit sind Dr. med. Katharina Reinisch und Dr. med. Severin Gloor weitere Netzwerkkandidatinnen/
-kandidaten, welche das Weiterbildungskonzept des Netzwerkes mit Erfolg durchliefen. Wir wünschen beiden viel Freude und wunderbare Momente auf dem weiteren beruflichen Werdegang.

 

Spital Uster und Klinik Hirslanden on board

Das Weiterbildungsnetzwerk Chirurgie freut sich über die Zusammenarbeit mit dem Spital Uster und der Klinik Hirslanden Zürich. Mit dem Team um Dr. med. Vital Schreiber, Departementsleiter Chirurgie Uster und um Prof. Dr. med. Othmar Schöb, Facharzt Chirurgie Klinik Hirslanden sind weitere Experten für eine qualitätsorientierte und zeitgerechte Weiterbildung zum Netzwerk dazugestossen. Damit sind nun 8 Spitäler (Bülach, Hirslanden Zürich, Linth, Schaffhausen, Triemli, Uster, Wetzikon und Winterthur) im Weiterbildungsnetzwerk  – mit dem Ziel einer praxisorientierten, zielgerichteten und adäquaten Weiterbildung – integriert.

Erste Teilnehmer Weiterbildungszeit mit Erfolg abgeschlossen

Dr. med. Lina Frei, Dr. med. Franziska Heid und Patrick Bindschädler wurden Ende März 2019 aus dem Weiterbildungsnetzwerk Chirurgie verabschiedet. Innerhalb von drei Jahren konnten sie durch ihr Engagement – aber auch das Mitwirken der partizipierenden Spitäler – erfolgreich ihre bestandene FMH-Prüfung feiern.

Damit sind Dr. med. Lina Frei, Dr. med. Franziska Heid und Patrick Bindschädler die ersten Netzwerkkandidatinnen/

-kandidaten, welche erfolgreich das Weiterbildungskonzept des Netzwerkes durchliefen. Herzliche Gratulation.

 

Im Bild v.l.n.r

Hintere Reihe
Dr. med. Dirk  Wagnetz, Prof. Dr. med. Franc Hetzer, PD Dr. med. Daniel M. Frey, Herr Daniel Wyser, Prof. Dr. med. Stefan Breitenstein

Vordere Reihe
Dr. med. Lina Frei, Patrick Bindschädler, Dr. med. Franziska Heid

Weiterbildungsnetzwerk Chirurgie lanciert

Die Spitäler Bülach, Linth, Wetzikon, Winterthur und Schaffhausen gründen das Weiterbildungs-netzwerk Chirurgie. Das Netzwerk soll jungen Chirurgen die Möglichkeit eröffnen, ihr theoretisches wie auch praktisches Fachwissen in 6 Jahren zu erarbeiten.